By the way

Knapp 400 Mitarbeitende verteilt an 12 Standorten in 3 Sprachregionen – da gibt es einiges zu berichten! Wir möchten Ihnen einen Einblick in unseren Arbeitsalltag gewähren, unsere Mitarbeitenden vorstellen, Erfolge mit Ihnen teilen und Sie generell über Aktualitäten und Neuigkeiten informieren. In diesem Sinne: spannende Unterhaltung!

PRIVERA ist nur einen Klick entfernt

Die PRIVERA macht ihr Online-Mieterportal für alle ihre Wohnungsmieter in der ganzen Schweiz verfügbar.

 

Mit einem Online-Portal für alle Mieter ist die PRIVERA nur noch einen Klick entfernt – rund um die Uhr und für fast alle Belange. Das Onlineportal bietet den Wohnungsmietern der PRIVERA einen direkten Kontakt in die Bewirtschaftung und eine Vielzahl von weiteren Funktionen, wie z.B.

  • Servicecenter: Unkomplizierte Abwicklung von Anfragen und Schadenmeldungen mit jederzeitiger Kontaktmöglichkeit und Statusmeldungen (Ticketingsystem)
  • Chat: Direkter Kommunikationskanal mit der PRIVERA-Kontaktperson
  • Digitales Mieterdossier: Zugriff auf Mietvertragsdaten, Mieterkonto usw.
  • Brandaktuelle Informationen und Angebote von Ihrer Verwaltung
  • Spannende News rund ums Wohnen.

 

Begeisterte Mieter

Das Onlineportal wurde gemeinsam mit der Basler Technologiefirma Allthings Technologies AG entwickelt und in mehreren Test- und Entwicklungsschritten auf die Bedürfnisse der Mieterschaft und der Bewirtschaftung zugeschnitten. Die Mieterschaft begrüsst das Portal: «Es geht noch schneller, als ich gehofft hatte», bewertet etwa ein Mieter das Servicecenter in einer Nutzerbefragung. «Ich muss mich nicht mehr nach fixen Kontaktzeiten richten», meinte ein anderer Mieter.

 

 

Schweizweite Verfügbarkeit

Nach einem lokalen Roll-out in den Regionen Bern und Solothurn steht das PRIVERA-Mieterportal ab Mai 2018 allen Wohnungsmietern der PRIVERA zur Verfügung – schweizweit und in drei Landessprachen. Dieter Sommer, CEO der PRIVERA, ist überzeugt: «Mit dem Einsatz dieses innovativen Kanals steigern wir die Qualität unserer Dienstleistungen weiter und bleiben am Puls unserer Mieter.»

Weitere Infos finden Sie hier: www.privera.ch/mieterportal

 

Kontakt

Patrick Rohner

Fachverantwortlicher Bewirtschaftung Schweiz

 058 715 61 21

 patrick.rohner@privera.ch

PRIVERA gewinnt Trophée Négawatt

Die Niederlassung Genf gewinnt die Trophée Négawatt, einen Preis für effiziente Energiebewirtschaftung. Thierry Handschin und Luca Ippoliti nahmen den Preis an der Preisverleihung persönlich entgegen.

 

Die PRIVERA erhielt den Preis für die besonders effiziente Energiebewirtschaftung im World Trade Center II. Luca Ippoliti freut sich: «Unsere Bewirtschaftungspolitik verfolgt einen entschiedenen Engagement für das Energiesparen, um den Immobilienbestand nachhaltig zu sichern. Die Tatsache, dass wir diese Auszeichnung gewonnen haben, bestätigt uns, dass unsere Energiepolitik sachgerecht ist.»

 

 

Wir gratulieren Luca Ippoliti, Thierry Handschin (Bewirtschafter Geschäftshäuser in der Niederlassung Genf, 2.v.l. im Bild) und ihrem Team zu diesem aussergewöhnlichen Erfolg. Dank ihrem Einsatz wird die PRIVERA bereits zum zweiten Jahr in Folge von der Trophée Négawatt prämiert.

 

Die SIG, ein öffentlicher Anbieter von regionalen Energieservices in der Region Genf, verlieh diesen Preis am 24. März 2018.

 

Bild: SIG

 

Kontakt

Luca Ippoliti

Niederlassungsleiter Genève

 058 715 61 90

 luca.ippoliti@privera.ch

PRIVERA animiert

PRIVERA stellt sich vor: in einem neuen animierten Imagefilm.

 

In einem kurzen Animationsfilm stellt PRIVERA ihre Dienstleistungen, Werte und Geschichte vor. Mit diesem Film stellen wir uns unseren bestehenden und potentielle Kunden, Mitarbeitenden und Partnern vor. Wer ist PRIVERA und wofür stehen wir? Wie arbeiten wir und was machen wir anders? Erfahren Sie es direkt im Kurzfilm!

 

Abonnieren Sie unseren Kanal auf YouTube, um über aktuelle Entwicklungen im Bilde zu bleiben.

 

Kontakt

Katharina Bornhauser

Fachspezialistin Kommunikation

 058 715 62 21

 katharina.bornhauser@privera.ch

Digitale (R)evolution an der Digit!mmo

An der Digit!mmo 2018 diskutierte die Branche über analoge Dienstleistungen und digitale Innovationen. Die PRIVERA war nicht nur als Goldsponsor, sondern auch mit CEO Dieter Sommer als Speaker vertreten.

 

Unter dem Leitspruch «Digital revolution of Real Estate» lud die Digit!mmo Startups, Experten und führende Immobilienunternehmen zum Austausch in Zürich ein. Die PRIVERA war nicht nur als Goldsponsor am Kongress beteiligt, sondern auch mit CEO Dieter Sommer als Speaker präsent (rechts im Bild).

 

Digitale Handlungsfelder

Dieter Sommer stellte die digitalen Handlungsfelder der PRIVERA vor: die Produktentwicklung, Verbesserung der Kundenbeziehung und die Datennutzung, um die Dienstleistungen der Bewirtschafter (im Volksmund Verwalter) noch besser zu gestalten. Das funktioniert und wird von den Mietern und Kunden nachgefragt: «Unser Mieterportal verzeichnet mit 40 Prozent eine hohe Nutzerquote», erläutert Sommer. Dennoch wird die analoge Welt parallel genutzt und bleibt somit nach wie vor unverzichtbar. Evolution oder Revolution? Am Event wird heiss diskutiert.

 

Innovation und Potential

Neben der PRIVERA boten weitere Unternehmen aus der Immobilienbranche ihre Best Practice-Ansätze dar. Die Speaker schauten in die Zukunft und diskutieren über neue Trends, Smart Contracts und Blockchain-Technologie. Auch Startups präsentierten ihre Innovationen, während PropTech-Experten in einem Podium das Potential von Jungunternehmen für die Branche erörterten. Für die Veranstalter ist die Digit!mmo ein voller Erfolg: rund 2000 Teilnehmer fanden sich in der Messehalle ein, deutlich mehr als erwartet.

 

Die Digit!mmo fand im Rahmen des World Web Forum zum Thema «End of Nation» statt und war ein Publikumsmagnet für die Immobilienbranche.. Mehr Informationen finden Sie auf der Digit!mmo-Website.

 

Bild: Digit!mmo

 

Kontakt

Katharina Bornhauser

Fachspezialistin Kommunikation

 058 715 62 21

 katharina.bornhauser@privera.ch

Das Jubiläumsjahr im Rückblick

25 Jahre Begeisterung für Immobilien: Das Jahr 2017 war das Jubiläumsjahr der PRIVERA. Nun wollen wir dieses Jahr Revue passieren lassen.

 

2017 brachte neue Meilensteine. PRIVERA strukturierte ihre Geschäftsleitung neu, um den neuen Entwicklungen am Markt Rechnung zu tragen und die Zusammenarbeit der operativen Geschäftsbereiche weiter zu festigen. PRIVERA-CEO Dieter Sommer wurde zum Mitglied der Konzernleitung von Investis ernannt und ist somit neu zusätzlich für das gesamte Property Management der Investis verantwortlich. Mit Projekten wie der komplett digitalen Wohnungsbewerbung, Wohnungsbesichtigungen mit Virtual Reality und 3D-Effekten sowie dem Ausbau des Mieterportals setzte die PRIVERA neue Massstäbe in der Branche. Auch intern setzt die PRIVERA auf Digitalisierung: Das papierarme Büro wird zunehmend Realität und eine Community aus Millenials vernetzt unsere Mitarbeitenden. Zudem kreierte die Community die erste digitale Mitarbeiterin namens Vera, für Anwenderfragen der Belegschaft rund um die IT-Tools zur Verfügung steht.

 

Dieser Elan spiegelt sich auch am Personal des Unternehmens wider. Die Belegschaft der PRIVERA ist 2017 auf rund 450 Mitarbeitende angewachsen, davon 25 Lernende. Eine neue Höchstmarke für die PRIVERA! Mit einem Durchschnittsalter der Mitarbeitenden von knapp 35 Jahren ist die PRIVERA ein junges, dynamisches Unternehmen. So feierten wir an unserem nationalen Mitarbeiteranlass im September nicht nur die vergangenen 25 Jahre, sondern auch die Zukunft. Unsere Teams arbeiten bereits mit Hochdruck daran, neue Ideen und spannende Projekte zu verwirklichen.

 

Wir danken unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitenden herzlich für das spannende Jubiläumsjahr. Uns vereint die Begeisterung für Immobilien – seit 25 Jahren!

 

Kontakt

Katharina Bornhauser

Fachspezialistin Kommunikation

 058 715 62 21

 katharina.bornhauser@privera.ch