By the way

Knapp 400 Mitarbeitende verteilt an 12 Standorten in 3 Sprachregionen – da gibt es einiges zu berichten! Wir möchten Ihnen einen Einblick in unseren Arbeitsalltag gewähren, unsere Mitarbeitenden vorstellen, Erfolge mit Ihnen teilen und Sie generell über Aktualitäten und Neuigkeiten informieren. In diesem Sinne: spannende Unterhaltung!

PRIVERA gewinnt Preis für Energieeffizienz

Die PRIVERA wurde mit dem zweiten Platz der Trophée Négawatt ausgezeichnet, einem Preis für effiziente Energiebewirtschaftung.

 

Die PRIVERA erhielt den Preis für eine besonders effiziente Energiebewirtschaftung im World Trade Center II. Die Verringerung des Stromverbrauchs im Gebäude um 18,2 Prozent beeindruckte die Jury des SIG. Dieser Erfolg war dank des Engagements der Bewirtschafter der PRIVERA-Niederlassung Genf möglich.

 

Vorteile für alle

«Für PRIVERA besteht die Herausforderung darin, den richtigen Ansatz zu finden, um die Energieeffizienz zu optimieren. Dabei geht es darum, für die Mieter und Nutzer einen hohen Komfort zu möglichst tiefen Kosten zu gewährleisten», erklärt Thierry Handschin, Bewirtschafter Geschäftshäuser in der Niederlassung der PRIVERA in Genf und Leiter des Projekts. Diese Aufgabe meisterte das Bewirtschaftungsteam vorbildlich: «Die Eigentümer konnten so von Beiträgen profitieren. Für die Mieter resultierten tiefere Kosten, und die Strom- und Heizenergieeinsparungen lagen über den Erwartungen», zieht Thierry Handschin Bilanz. «Der Preis ist eine besondere Auszeichnung für dieses erfolgreiche Projekt», freut sich Luca Ippoliti, Niederlassungsleiter der PRIVERA in Genf.

 

Thierry Handschin erklärt das erfolgreiche Projekt gegenüber SIG (Video: zvg SIG).

 

Die richtige Entscheidung

Damit beweist die PRIVERA einmal mehr, wie Exzellenz und Verantwortung sowohl im wirtschaftlichen als auch im ökologischen Bereich umgesetzt werden können. Thierry Handschin meint: «Dies zeigt, dass PRIVERA richtig entschieden hat, als sie bereits vor einigen Jahren Energieeinsparungen in ihren umfassenden Managementansatz integriert hat.»

 

Der Preis wurde am 30. März 2017 von SIG, einem öffentlichen Anbieter von regionalen Energieservices in der Region Genf. SIG hat das Programm Ambition Négawatt vor sechs Jahren lanciert, um Unternehmen zu unterstützen und auszuzeichnen, die sich verpflichten, ihren Stromverbrauch und ihre CO2-Emissionen zu reduzieren.

 

Mehr Informationen zum Programm Ambition Négawatt finden Sie auf dessen Website.

 

Kontakt

Luca Ippoliti

Niederlassungsleiter Genève

 058 715 61 90

 luca.ippoliti@privera.ch

    25 Jahre PRIVERA!

    25 Jahre PRIVERA heisst 25 Jahre erfolgreiche Dienstleistungen rund um Immobilien. Zum Jubiläum gibt CEO Dieter Sommer Einblick in unsere Erfolgsfaktoren und die Ziele für die Zukunft.

     

    Wir feiern 25 Jahre PRIVERA. Was sind unsere Erfolgsfaktoren?

    Die PRIVERA hat sich über die Jahre als feste Marke und Grösse in der Immobiliendienstleistung etabliert. Das ist allem voran der Verdienst unserer engagierten Mitarbeitenden sowie unserer treuen Kunden.

     

    Wie hat sich die PRIVERA in ihren 25 Jahren entwickelt?

    Wir haben natürlich schon alleine aufgrund unserer Herkunft aus einem regionalen Immobilienentwickler, als Begründer und Betreuer von diversen grossen Miteigentümergemeinschaften an besten Lagen, als spezialisierter Geschäftshausbewirtschafter mit anschliessendem Ausbau zum Komplettanbieter und unterschiedlichen Besitzern eine spannende Geschichte hinter uns. Die diversen Zukäufe von Immobiliendienstleistern mit einer regionalen oder überregionalen Grösse haben das Bild der PRIVERA als grossen national tätigen Dienstleister ebenso geprägt. Trotz oder eher wegen all diesen Veränderungen hat die PRIVERA ihre eigene DNA entwickelt. Wir stehen für innovative, verantwortungsbewusste und exzellente Dienstleistungen rund um Immobilien. Das beweisen wir täglich aufs Neue, etwa mit Innovationen rund um die Digitalisierung, welche unseren Platz unter den Technologieführern der Branche weiter stärken.

     

    Was erwartet uns im Jubiläumsjahr?

    Wir entwickeln uns ja stetig weiter, um den Bedürfnissen der Mitarbeitenden, der Kunden und des Marktes noch besser zu entsprechen. Dabei treiben wir den Wandel voran, verlieren aber die Stabilität, Qualität und Kontinuität nicht aus den Augen. So gesehen gehen wir im Jubiläumsjahr diesen Weg konsequent weiter. Für mich ist unser nationaler Mitarbeiteranlass am 14. September ein absolutes Highlight, sozusagen die verspätete Geburtstagsparty. Ich freue mich darauf, mit möglichst vielen Mitarbeitenden das Jubiläum gebührend zu feiern.

     

    Wie geht die PRIVERA in die Zukunft?

    Wir wollen, dass unsere Vision: „Mit und bei PRIVERA will ich arbeiten“ immer konkreter und spürbarer wird. Dann wird es uns nämlich auch in 25 Jahren noch geben. 

     

    Kontakt

    Dieter Sommer

    CEO

     058 715 77 00

     dieter.sommer@privera.ch

      Erste interaktive Wohnungsbesichtigung mit Virtual Reality

      Die PRIVERA setzt auf innovative Ideen und digitale Instrumente. Nach den erfolgreichen 360°-Raumaufnahmen gehen wir nun einen Schritt weiter. Als erste Immobiliendienstleisterin der Schweiz bietet die PRIVERA mit ihren Innovationspartnern eine virtuelle Musterwohnung zur interaktiven Besichtigung an.

       

      Rundum digitalisiert und interaktiv

      Im Rahmen eines Neubauprojekts können Mietinteressenten mit einer Virtual Reality-Brille in eine noch nicht gebaute Wohnung eintauchen – interaktiv und in 3D. Mietinteressenten können sich in der Wohnung frei bewegen, das Inventar verschieben, im Kinderzimmer spielen und sogar den Fernseher bedienen. Anschliessend können sich Interessenten bequem per Onlineportal für eine Wohnung bewerben – direkt vor Ort oder von zuhause aus. Das ist ein schweizweit neuartiges Besichtigungserlebnis.

       

      Innovation dank Partnerschaft

      Die PRIVERA geht damit über konventionelle Visualisierungen von Wohnprojekten hinaus und bietet dem Mietinteressenten ein interaktives und digitales Besichtigungserlebnis, das so im Schweizer Markt noch nie dagewesen ist. Möglich macht es die innovative Zusammenarbeit mit Raumgleiter, einem führenden Zürcher Unternehmen für Architekturvisualisierung, und mit eMonitor, einem Start-Up, das Webapplikationen im Immobilienbereich erarbeitet. Raumgleiter erarbeitete die interaktive 3D-Musterwohnung, während eMonitor das Bewerbungsportal «MiMo» entwickelte. Dieter Sommer, CEO der PRIVERA erklärt: „Zusammen mit Raumgleiter und eMonitor können wir die Immobilienvermarktung auf neue Kundenbedürfnisse adaptieren und auf ein höheres Niveau anheben.“

       

      Im Showroom in Lausen wird die schweizweit erste Virtual Reality-Besichtigung eifrig ausprobiert.

       

      Kontakt

      Marcel Frick

      Leiter Vermietungsmanagement

       058 715 79 24

       marcel.frick@privera.ch

      PRIVERA am Digital Real Estate Summit 2017

      Die PRIVERA treibt die Digitalisierung von Immobiliendienstleistungen aktiv voran. Aus diesem Grund hat  die PRIVERA am diesjährigen Digital Real Estate Summit über ein laufendes Projekt berichtet.

       

      Konkret statt abstrakt

      Pascal Staub, Leiter Unternehmensentwicklung / Qualitätsmanagement, präsentierte gemeinsam mit Beat Rohrbach, Head of Products beim Softwareentwickler GARAIO AG, den digitalen Bewerbungsprozess für Mietwohnungen. In ihrer Präsentation zeigten sie die Vorteile der digitalen Wohnungsbewerbung für Mietinteressenten und Immobiliendienstleister auf, zogen eine erste Bilanz und erläuterten die nächsten Schritte. Die PRIVERA ist die erste Immobiliendienstleisterin, welche diesen Prozess - gemeinsam mit GARAIO - anbietet. «Wir haben viele positive Rückmeldungen zur Präsentation erhalten», erzählt Pascal Staub. «Das Publikum schätzte es, dass wir ein konkretes Projekt vorstellten und nicht über ein abstraktes Konzept berichtet haben.»

       

      Geschlossen als Team auftreten

      Neben Innovation ist auch Teamwork eine wichtige Erfolgsformel für PRIVERA. So arbeitet die PRIVERA für verschiedene Digitalisierungsprojekte eng mit Partnern wie GARAIO und flatfox zusammen. «Dank dieser tollen Zusammenarbeit konnten wir auch am Digital Real Estate Summit geschlossen als Team auftreten», meint Staub.

       

      Hier testen Dieter Sommer (CEO der PRIVERA), Tobias Hilpertshauser (Leiter Finanzen/IT) und Katrin Yuan (Senior Manager Digital Real Estate) die Virtual Reality-Besichtigung.

       

      Der Digital Real Estate Summit, welcher jährlich stattfindet, ist eine Diskussions- und Präsentationsplattform zum Thema Digitalisierung in der Immobilienbranche. Dort treffen die Gestalter der digitalen Welt auf die Experten der Immobilienbranche, um sich über aktuelle Forschungsergebnisse, Entwicklungen in der Praxis und neue Geschäftsmöglichkeiten auszutauschen. Der Digital Real Estate Summit wird vom Beratungsunternehmen pom+ ausgerichtet und fand am 28. Februar 2017 zum dritten Mal statt.

       

      Mehr unter: http://www.digitalrealestate.ch/digital-real-estate-summit-2017

       

      Kontakt

      Pascal Staub

      Leiter Unternehmensentwicklung / Qualitätsmanagement

       058 715 79 46

       pascal.staub@privera.ch

      PRIVERA arbeitet mit Google zusammen

      Online-Vermarktung wird in der Immobilienbranche immer wichtiger. Das Vermarkungsteam der PRIVERA setzt verschiedene Marketinginstrumente - darunter auch Google AdWords - erfolgreich zur Vermittlung von Immobilien ein. Wegen des Erfolgs dieser Strategie wurde die PRIVERA von Google ausgewählt, um die Onlinevermarktung in der Immobilienbranche vorzustellen. Im Rahmen der „Moments that Matter“-Kampagne präsentiert Google spannende Beispiele von Unternehmen, die erfolgreich Onlinemarketing implementiert haben, um mit Neukunden zusammenzufinden.

       

      Erfolgreiche Multi-Channel-Strategie

      Das Ziel des Vermarktungsteams ist es, Kunden direkt anzusprechen und zu akquirieren sowie die Marke PRIVERA bekannter zu machen. „Eine beträchtliche Anzahl unserer Kunden wählt die Suchmaschine Google für den Start ihrer Online-Immobilien-Suche“, so Dölf Huber, Vermarkter Vermietungsmanagement bei der PRIVERA in Wallisellen. „Mit unseren AdWords-Kampagnen steigerten wir schon nach kurzer Zeit den Traffic auf unseren Projektwebseiten um den Faktor 10.“ Diese Erfolgsgeschichte überzeugte auch Google, um in einer Kampagne das Potential von Online Marketing im Immobilienbereich zu veranschaulichen. In diesem Rahmen werden Dölf Huber und Melanie Frutiger als Kampagnengesichter gezeigt. „Das Shooting für die Kampagne war anspruchsvoll, hat aber im Grossen und Ganzen Spass gemacht“, meint Dölf Huber. „Es freut uns, dass wir unsere Multi-Channel-Strategie erweitern konnten und mit Google einen namhaften Sparringspartner in Sachen Online Marketing gefunden haben.“

       

       

      Google AdWords ist ein Produkt des Suchmaschinendienstleisters Google, welches zum Zweck hat, Kunden und Anbieter in der grossen digitalen Welt zu vernetzen. Mehr Informationen dazu liefert die „Moments that Matter“-Kampagne von Google, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgeführt wird. Mehr Details zur erfolgreichen Vermarktungsstrategie der PRIVERA gibt es in der Google Case Study.

       

      Kontakt

       

      Dölf Huber

      Vermarkter Vermietungsmanagement

       058 715 64 60

       doelf.huber@privera.ch

       

      Melanie Frutiger

      Vermarkterin Vermietungsmanagement

       058 715 79 33

       melanie.frutiger@privera.ch